• annekeheine

Das war… die Erstauflage des Online-Stammtischs

Am Dienstag war es endlich soweit – ein Stammtisch für Rückkehrer und Zugezogene wurde ins Leben gerufen.


Aus dem Wunsch, das Ganze in nicht-digitaler Runde zu gestalten, wurde (vorerst) aus den allseits bekannten Gründen nichts, aber auch bei der Online-Version war das Interesse groß. Zwölf Teilnehmende von Bad Arolsen bis Allendorf (Eder) haben es sich mit dem von uns zugesandten Paket in ihrem zu Hause gemütlich gemacht und für einen ersten Online-Stammtisch vor ihre Bildschirme gesetzt.



Ziel des Abends war es, in lockerer Runde Rückkehrer und Zugezogene zusammenzubringen, einen Austausch zu ermöglichen und das Netzwerk „SuSe“ bekannter zu machen.


Mit dem Glockenschlag der Kilianskirche um 19 Uhr im Hintergrund haben sich die Pulwerköppe virtuell vom Korbacher Marktplatz aus zu Wort gemeldet und einen kurzen Überblick in die historische Vergangenheit der Stadt gegeben. Bei Waldecker Landbier, Iso-Sport, regionalen Käse- und Wurstspezialitäten, Knäckebrot und handgefertigten Pralinen kamen die Teilnehmer dann ins Gespräch und konnten ihre Geschichten und Interessen austauschen. Von den besten Eisdielen des Landkreises bis hin zu Wochenmärkten in der Region waren die Gesprächsthemen vielseitig.


Dass ein Stammtisch auch als digitales Format funktioniert, hat sich bewiesen und soll auf jeden Fall in die nächste Runde gehen. Wir hoffen aber, dass der nächste Termin trotzdem schon in der klassischen Variante stattfinden kann. Bleibt also gespannt – wir freuen uns auf zahlreiche neue und alte Gesichter beim nächsten Stammtisch!

24 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen